74/45 Preise ⁄ 60,8 % / 120 W mit 62. Preis / 24 Tauben weiter vollzählig

Am 17. Mai 2016 konnten beim ersten Brieftauben-Gruppenflug im RegV652 - Gruppe Nord gegen 7.30 Uhr bei starkem Mitwind in Uffenheim 4.392 Brieftauben aufgelassen.

80/56 Preise ⁄ 70,0 % / 120 W mit 61. Preis / 14 Tauben mit über 150 As-Pkt.

Am Sonntag, den 8. Mai 2016, wurden die Brieftauben der RV Zwiesel in Wiesentheid gegen 7.20 Uhr bei herrlichem Sonnenschein 2.258 Brieftauben aufgelassen.

79/52 Preise ⁄ 65,8 % Alle 5 Meisterschaftstauben aus 2015 top platziert / 120 W mit 60. Preis ihrer Karriere

Bei gutem Reisewetter konnten wir am Sonntag, den 1. Mai 2016, unseren ersten Preisflug der Brieftauben in der RV Zwiesel (RegV 652 Bayerischer Wald) vollziehen.

Perfektion oder ein Optimum gibt es hier nicht, jedoch wollen wir Ihnen gerne einen Einblick geben, wie wir die Reisesaison angehen wollen. Der Reiseflugtag ist bei uns in der Regel Sonntag. Am darauffolgenden Montag ist auf dem Reiseschlag deswegen Ruhe angesagt. Ab Dienstag sollen die Männchen morgens und abends, die Weibchen abends je eine Stunde trainieren.

Alle Reisetauben verbringen den Winter in einer Voliere. Auch nachts bleiben die Tauben draußen. Aufgrund des meistens schneereichen Winters und der Nähe zum Nationalpark Bayerischer Wald kann man den Tauben im Frühjahr erst ab Ende März Freiflug gewähren.

Mit neuem frischem Design präsentiert sich der Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e.V. seit März 2016 in einem neuen Gewand im Internet. In übersichtlich gegliederter Form bietet die Webseite allen Brieftauben-Liebhabern und Interessierten umfangreiche Informationen rund um das Thema Brieftaube.